Am 06. + 07. Oktober 2014 führte die Firma Strahlenschutz-Instruktion ein Praxistraining für den Bereich Messtechnik durch. Ganz ohne Theorie ging es jedoch nicht, denn die für die Ausbildung mitgebrachte Strahlenquelle (Cs-137 / 9,62GBq) erforderte eine behördlich vorgeschriebene Sicherheitseinweisung.

Darüber hinaus erfolgte eine Unterrichtseinheit über Transportkennzeichnung radioaktiver Stoffe. Im praktischen Teil des Seminars lernten die Teilnehmer die Handhabung der Messgeräte sowie deren einsatztaktischen Wert und Einsatzgrenzen kennen. Parallel wurden Grenzwerte für den Bereich Strahlenschutz erläutert (Dosisrichtwerte, Transportkennzahl, Transportkategorien).

Die Grundsätze im Strahlenschutz-einsatz wurden durch praktische Übungen anschaulich dargestellt. Wir bedanken uns bei allen Seminarteilnehmern für das große Interesse und die tolle Mitarbeit!

Euer Team von Strahlenschutz-Instruktion