Strahlenschutzseminar bei dem ABC-Zug Braunschweig

Strahlenschutzseminar bei dem ABC-Zug Braunschweig Am 14. November 2015 führte die Firma Strahlenschutz-Instruktion ein auf Notfalleinsatzkräfte abgestimmtes Seminar bei dem ABC-Zug Braunschweig durch. Nach einer Sicherheitsunterweisung erfolgte ein kurzer theoretischer Unterricht über ionisierende Strahlung und Kennzeichnung radioaktiver Stoffe.

Im Anschluss startete die praktische Ausbildung. Die mitgeführte Strahlenquelle (CS-137 / 9,62 GBq) ermöglichte den Teilnehmern ein absolut realistisches Praxistraining in unterschiedlichen Bereichen. Während die erste Gruppe die Bergung einer Strahlenquelle übte, führte die zweite Gruppe Messfahrten mit dem ABC-Erkundungskraftwagen durch.

Zu den Ausbildungsschwerpunkten zählten unter anderem physikalische Eigenschaften von ionisierender Strahlung, Kennzeichnung radioaktiver Stoffe und deren einsatztaktische Aussagekraft, Handhabung der Messtechnik (ABC-ErkKW und Handmessgeräte) und deren einsatztaktischer Wert sowie Praxistraining im Umgang mit einer Strahlenquelle.

Wir bedanken uns bei allen Seminarteilnehmern für das große Interesse, die tolle Mitarbeit und das durch den ABC-Zug Braunschweig zur Verfügung gestellte Bildmaterial!
Euer Team von Strahlenschutz-Instruktion