Firmen, Unternehmen, Organisationen,

die sich gewollt oder ungewollt mit der Problematik folgender Themen in Beug zu radioaktiven Stoffen auseinandersetzen müssen:

  • Genehmigungsbedürftiger Umgang mit radioaktiven Stoffen
  • Unverhoffte Konfrontation mit radioaktiven Stoffen
  • Planung von Dekontaminationsmaßnahmen

Leistungsdetails:

  • Planung des betrieblichen Strahlenschutzes
  • Optimierung von Arbeitsabläufen und Auslegung von Arbeitsplätzen unter radiologischen Gesichtspunkten
  • Messtechnische Unterstützung und Dosimetrie
  • Bewertung und Optimierung des baulichen Strahlenschutzes
  • Planung und Durchführung von Freigaben gemäß § 29 StrlSchV, Abwicklung mit Genehmigungsbehörden
  • Dekontaminationsmaßnahmen
  • Kommunikation mit den Behörden
  • Übernahme weiterer Aufgaben nach Absprache